Haus H, Bern

Vorprojekt - Bauprojekt - Ausführung

Das Einfamilienhaus aus dem Beginn des 20. Jahrhunderts wurde sanft renoviert und den Bedürfnissen einer jungen Familie angepasst. Alle zeittypischen Gestaltungselemente konnten erhalten werden. Der zart blaugraue Fassadenfarbton verfremdet die schwere Chaletschalung und kontrastiert mit den beiden orangefarbenen Beton-Widerlagern des Holzsteges

Im Erdgeschoss bringen Öffnungen der Zimmertrennwände entlang den Fassaden eine überraschende Weiträumigkeit, indem die Aussenwände in ihrer ganzen Dimension erlebbar werden, ohne dass die kleinkammerige, zeittypische Grundrissstruktur durch eine Auskernung zerstört wird. Das Obergeschoss ist weitgehend unverändert. Im Dachgeschoss bringen die für ein Schrägdach ungewöhnlichen, grossen, runden Lichtkuppeln viel natürliches Licht in den Raum, der als Bibliothek genutzt wird.

 
  • 01 Haus H
  • 02 Haus H Kuppel
  • 03 Haus H Arbeitszimmer
  • 04 Haus H Licht

 
 
/

JENS GATELLIER | HOFACKERSTRASSE 23A | 8272 ERMATINGEN | +41 78 853 04 18 | info[at]gatellier.eu